One Two
« Dezember 2018 »
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
 
Sie sind hier: Startseite Physiologie 1 Mitarbeiter Institut Prof. Dr. med. Philipp Sasse

Prof. Dr. med. Philipp Sasse

Die aktuelle Forschung von Prof. Sasse befasst sich mit neuen Methoden zur Diagnose und Therapie von Herzrhythmusstörungen: Mittels optogenetischen Verfahren, bei denen licht-sensitive Protein in Herzzellen eingebracht werden, untersucht die Arbeitsgruppe Sasse die Entstehungsmechanismen von Herzrhythmusstörungen und testet die mögliche klinische Anwendbarkeit eines optischen Herzschrittmachers oder Defibrillators.

Zur Untersuchung genetisch bedingter Herzrhythmusstörungen, verwendet die Arbeitsgruppe Sasse induzierte pluripotente Stammzellen, die aus Hautbiopsien gewonnen und zu Herzmuskelzellen differenziert werden können und konnte erstmals zeigen, dass damit das „Lange QT Syndrom 3“ in der Kulturschale untersucht werden kann. Die Forschung von Herrn Sasse ist zwar überwiegend Grundlagen-orientiert, wird jedoch auch in Teilen zur Identifikation neuner klinischer Anwendungen zur Therapie von Herzrhythmusstörungen genutzt.

Ausgewählte Publikationen:

• Roell W*, Lewalter T*, Sasse P*, et et al.: Engraftment of connexin 43-expressing cells prevents post -infarct arrhythmia. Nature 2007; 450:819-24 (*: geteilte Autorenschaft)

• Bruegmann T, …, Sasse P: Optogenetic control of heart muscle in vitro and in vivo. Nature Methods 2010; 7:897-900

• Malan D, …, Sasse P: Cardiomyocytes obtained from induced pluripotent stem cells with long QT syndrome 3 recapitulate typical disease-specific features in vitro. Circ Res. 2011; 30;109:841-7

 • Malan D, ...,  Sasse P*, Greber B*: Human iPS Cell Model of Type 3 Long QT Syndrome Recapitulates Drug-Based Phenotype Correction (*:korrespondierende Autoren)  Basic Res. Cardiol. 2016, 111:14

• Bruegmann T, ..., Sasse P: Optogenetic defibrillation terminates ventricular arrhythmia in mouse hearts and human simulations. J. Clin. Invest.2016, 126:3894–3904

• Bruegmann T, ..., Sasse P: Optogenetic termination of atrial fibrillation in mice. Cardiovasc. Res. 2017, DOI:10.1093/cvr/cvx250

Gesamte Publikationsliste bei ResearcherID

Gesamte Publikationsliste bei Google Scholar

Artikelaktionen